portrait-bernd-strack

Jahrgang 1956, verheiratet, zwei erwachsene Kinder. Neben dieser Lebenserfahrung sind viele Berufsjahre in unterschiedlichen Rollen eine Bereicherung, die in meine Arbeit einfließt. Offenheit, Analysestärke, Humor und Lösungsorientierung sind die Schwerpunkte meiner Tätigkeit. Ich verstehe jede Beratung und Therapie als kooperative Beziehungsarbeit,  die zum Ziel hat, individuell passende und auf Lösungen ausgerichtete Prozesse gemeinsam zu gestalten.

 

Beruflicher Werdegang

  • Studium der Wirtschaftswissenschaften in Köln 
  • Studium der Psychologie in Trier
  • Tätigkeiten in spannenden, unterschiedlichen Arbeitsfeldern
  • Seit 1991 selbstständig in eigener Praxis
  • Seit 1999 Approbation und Anerkennung als niedergelassener Psychologischer Psychotherapeut, zunächst in Kaiserslautern
  • Seit 2004 mit Praxissitz in Homburg; seit 2008 in Psychotherapeutischer Praxisgemeinschaft Homburg
  • Neben meinem psychotherapeutischen Schwerpunkt arbeite ich seit 1999 als freier Mitarbeiter in einer Unternehmensberatung (Dr. Spang-Fitzek Beraterteam)

 

Qualifikationen

  • Hypnotherapie und NLP nach Milton H. Erikson (GHNS, Ravensburg)
  • Systemische Familientherapie (IF-Weinheim)
  • Zertifiziert als Supervisor BDP
  • Zertifiziert als Systemischer Therapeut (DGSF)
  • Zertifiziert als Lehrender für systemische Beratung (DGSF)
  • Traumatherapeutische Fortbildung, Luise Reddemann (WISL, Wiesloch)
  • Körpertherapeutische Fortbildung, Werner Gross (Frankfurt)
  • Regelmäßige und fortlaufende Teilnahme an qualifizierten Fort- und Weiterbildungen, die durch die Psychotherapeutenkammer des Saarlandes und die Kassenärztlichen Vereinigung des Saarlandes zertifiziert werden

 

Leistungen der gesetzlichen Krankenversorgung

  • Klinisch-psychologische Diagnostik
  • Diagnostik bei Kindern und Jugendlichen mit Entwicklungs- und Schulauffälligkeiten
  • Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie für Kinder, Jugendliche und deren Bezugspersonen (Eltern) sowie Erwachsene
  • Einzeltherapien, Therapiesitzungen mit Kind und Bezugspersonen, Gruppentherapien für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
  • Hypnose

Das Angebot gilt für alle psychischen Störungen von Krankheitswert, die von den Krankenkassen als solche anerkannt werden, und in der Klassifikation psychischer Störungen (ICD 10, Kapitel F) beschrieben sind.

 

Leistungen bei privater Kostenübernahme (IGEL)

  • Systemische Therapie und Beratung
  • Familientherapie
  • Paartherapie
  • Traumatherapie
  • Elterngruppen
  • Überprüfung von Hochbegabung
  • Kurse zur Stressbewältigung
  • Systemische Familien- und Strukturaufstellungen

 

Supervision & Coaching

  • Supervision (Einzel | Gruppen | Team)
  • Coaching (Einzel | Team)
  • Teamentwicklung
  • Führungskräfteentwicklung       
  • Seminare aus den Bereichen Kommunikation, Konfliktmanagement, Mitarbeiterführung in Kooperation mit dem Dr.Spang-Fitzek-Beraterteam | www.spang-fitzek.de

 

Leistungen der gesetzlichen Krankenversorgung

Innerhalb der gesetzlichen Versorgung werden die Kosten der Behandlung von den gesetzlichen und privaten Krankenkassen übernommen, sofern eine Problematik von Krankheitswert vorliegt. Psychotherapien werden bei den Krankenkassen beantragt und mit einem Bewilligungsbescheid von diesen bestätigt. 

 

Leistungen bei privater Kostenübernahme

Die Kosten werden in Abhängigkeit von der erfragten Leistung nach Aufwand und Bedarf individuell mit den Klienten/Kunden vereinbart.

 

Termine bei Bernd Strack erfragen Sie bitte telefonisch oder per E-Mail.

Telefon Bernd Strack: 06841-9722940
E-Mail Bernd Strack: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

portrait-ludwig-altmeyerJahrgang 1959, verheiratet. Durch die vielfältige berufliche Arbeit mit Menschen entwickelte ich ein vertieftes Interesse an Psychotherapie. Neben therapeutischen Methoden und Techniken zeichnet mich eine Grundhaltung von respektvoller Neugier und Humor aus. Die Erfahrungen, die ich über viele Jahre als Musiker gesammelt habe, bereichern mich persönlich und bringen eine gewisse Leichtigkeit und Schwung in meine therpeutische Arbeit.

Beruflicher Werdegang

  • Studium der Sozialpädagogik in Saarbrücken, Abschluss als Diplom Sozialpädagoge
  • Mehr als zehnjährige berufliche Tätigkeiten in der Sozialen Arbeit und der Jugendhilfe
  • Seit 1999 Approbierter Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut, Mitglied der Psychotherapeutenkammer des Saarlandes
  • Seit 2002 Eintragung ins Arztregister bzw. Fachkundenachweis der Kassenärztlichen Vereinigung Saarland
  • Niedergelassen als Kinder und Jugendlichenpsychotherapeut seit 2003, zunächst in Einzelpraxis, seit 2008 in Psychotherapeutischer Praxisgemeinschaft Homburg
  • Supervisor (SG), seit 2002 Supervisionen und Coaching in unterschiedlichsten Kontexten
  • Lehrbeauftrager an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) in Saarbrücken im Fachbereich Sozialwissenschaften

 

Qualifikationen

  • Systemische Einzel-, Paar- und Familientherapie (SGST)
  • Verhaltenstherapie (DGVT Krefeld)
  • Psychodynamisch imaginative Traumatherapie (PITT), Dr. med. Luise Reddemann
  • Klassische und moderne Hypnose, Hypnotherapie, Institut für Angewandte Hypnose Peter Köhne, Dahn
  • Hypnose- und Hypnotherapie mit Kindern und Jugendlichen, Prof. Dr. Siegfried Mrochen, Institut für Angewandte Hypnose Peter Köhne, Dahn
  • EFT (Energy Field Therapie) und Energetische Psychotherapie, Dr. Rudolf Kaufmann
  • Regelmäßige und fortlaufende Teilnahme an qualifizierten Fort- und Weiterbildungen, die durch die Psychotherapeutenkammer des Saarlandes und die Kassenärztlichen Vereinigung des Saarlandes zertifiziert werden

 

Leistungen der gesetzlichen Krankenversorgung

  • Diagnostik bei Kindern und Jugendlichen mit Entwicklungs- und Schulauffälligkeiten
  • Verhaltenstherapeutisch fundierte Psychotherapie für Kinder, Jugendliche und deren Bezugspersonen (Eltern etc.)
  • Einzeltherapien, Therapiesitzungen mit Kind und Bezugspersonen, Gruppentherapien bzw. Gruppentherapietrainings für Kinder, Jugendliche und deren Bezugspersonen (Eltern etc.)
  • Hypnose
  • Autogenes Training (AT)

Das Angebot gilt für alle psychischen Störungen von Krankheitswert, die von den Krankenkassen als solche anerkannt werden und in der Klassifikation psychischer Störungen nach ICD-10, Kapitel F beschrieben sind.

 

Leistungen bei privater Kostenübernahme (IGEL)

  • Systemische Therapie und Beratung
  • Familientherapie
  • Elterngruppen und Elterngruppentrainings
  • Überprüfung von Hochbegabung
  • Systemische Familien- und Strukturaufstellungen

 

Supervision & Coaching

  • Supervision (Einzel | Gruppen | Team)
  • Coaching (Einzel | Team)

 

Leistungen der gesetzlichen Krankenversorgung

Innerhalb der gesetzlichen Krankenversorgung werden die Kosten der Behandlung von den gesetzlichen und privaten Krankenkassen übernommen, sofern eine Problematik von Krankheitswert vorliegt. Psychotherapien werden bei den Krankenkassen beantragt und mit einem Bewilligungsbescheid von diesen bestätigt.

 

Leistungen bei privater Kostenübernahme

Die Kosten werden in Abhängigkeit von den erfragten Leistungen nach Aufwand und Bedarf individuell mit den Klienten/Kunden vereinbart.

 

portrait-renate-spanierJahrgang 1958, verheiratet, zwei erwachsene Kinder. Neben meiner Tätigkeit in einer Suchtberatungsstelle arbeite ich seit 2012 in meiner Privatpraxis für Systemische Therapie und Hypnose. Mit einem "systemischen Blick" auf die persönliche Situation, unterstütze ich Menschen, ihr Problem in einem größeren Zusammenhang zu sehen. Aus einer veränderten Perspektive sind körperliche Symptome und psychische Probleme oft Ausdruck eines anstehenden Entwicklungsschrittes. Mit Hilfe der selbstorganisatorischen Hypnose werden Sie zu Ihrem eigenen Experten und entwickeln stimmige Lösungen im privaten und beruflichen Bereich.

 

Beruflicher Werdegang

  • Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik
  • 3 jährige Tätigkeit im Jugendamt der Stadt Saarbrücken, Sozialer Dienst
  • Seit 1993 Tätigkeit als Suchttherapeutin in einer Beratungsstelle des Caritasverbandes f. d. Diözese Speyer
  • Seit 1998 Heilpraktikerin für den Bereich der Psychotherapie (HPG)
  • Seit 2010 Approbation als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, Mitglied der Psychotherapeutenkammer des Saarlandes
  • Seit 2012 Privatpraxis für Systemische Therapie und Hypnose im Rahmen der Psychotherapeutischen Praxisgemeinschaft Homburg

 

Qualifikationen

  • Systemische Therapie und Beratung  (SGST Merzig)
  • Sozialtherapie (Kath. Stiftungsfachhochschule München)
  • Qualifizierung für mädchen- und frauenspezifische Suchtpräventin, -beratung und -behandlung (Ministerium für Kultur, Jugend, Familien und Frauen, Mainz)
  • Familien- und Strukturaufstellungen, Bertold und Gabriele Ulsamer, Freiburg
  • EFT (Energy Field Therapie) und Energetische Psychotherapie, Dr. Rudolf Kaufmann
  • Psychodynamisch imaginative Traumatherpie (PITT), Dr. med. Luise Reddemann
  • Klassische und moderne Hypnose, Hypnotherapie, Peter Köhne, Institut für angewandte Hypnose, Dahn
  • Hypnosetherapie mit Kindern und Jugendlichen, Prof. Dr. Dr. Siegfried Mrochen, Institut für angewandte Hypnose, Dahn

 

Leistungen bei privater Kostenübernahme

  • Systemische Einzel-, Paar- und Familientherapie
  • Selbstorganisatorische Hypnose
  • Traumatherapie
  • Suchttherapie
  • EFT (Energy Field Therapie)
  • Systemische Familien- und Strukturaufstellungen
  • Trauerbegleitung
  • Supervision und Coaching

 

Einzelsitzung, Paar- oder Familiensitzung (Dauer 60 Min.):   80,00 €
Familien- und Strukturaufstellungen: Aufstellende/r 80,00 €
  Stellvertreter/in 30,00 €

 

 

 

 

Eine Übernahme der Behandlungskosten durch Ihre Krankenkasse ist derzeit noch nicht möglich. Einzelne Krankenkassen übernehmen die Behandlungskosten im Rahmen des Kostenerstattungsverfahrens. Bei Interesse klären Sie Näheres bitte mit Ihrer Krankenkasse. 

Die Systemische Therapie ist seit 2008 als wissenschaftliches Verfahren anerkannt. Der GBA (Gemeinsamer Bundesausschuss) prüft derzeit die sozialrechtliche Anerkennung der Systemischen Therapie als Richtlinienverfahren.

 

Termine bei Renate Spanier erfragen Sie bitte telefonisch oder per E-Mail.

Telefon Renate Spanier: 06841-9941185
E-Mail Renate Spanier: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!